Von der unendlichen Sehnsucht nach Liebe

Verliebtes Pärchen, dass sich gegenübersitzt

letzte Aktualisierung am 24. April 2021 durch Redaktionsteam

Von der endlosen Sehnsucht nach Liebe

Hallo Du liebe Liebende oder Du lieber Liebender :-))

Liebst Du schon- oder sehnst Du noch nach der Liebe?

Du willst etwas mehr über das Wesen der wahren Liebe und wirklich erfüllende Liebesbeziehungen erfahren? Du bist vielleicht gerade auf das Thema von Seelenverbindungen oder gar einer Dualseelenliebe gestoßen?

Unabhängig davon, ob Du schon weißt, was eine Dualseelenbegegnung ist, Du bereits eine erleben durftest, oder gerade mittendrin statt nur dabei bist:

Viele Beiträge auf dieser Seite werden Dich auf dieser spannenden Reise zu Dir selbst und Deiner Liebesfähigkeit begleiten. Wenn Du erst einmal beginnst, Dich selbst bedingungslos zu lieben, wird Dir einiges in einem anderen Licht erscheinen. Vielleicht geht Dir dabei nicht nur ein Licht aufgehen , sondern Du wirst selbst zu strahlen beginnen.

Um nicht nur mit dem Dualseelenprozess, sondern auch mit anderen Liebeserfahrungen richtig umgehen zu können, ist es hilfreich, die nahezu unendliche Sehnsucht des Menschen nach Liebe zu verstehen.

„Liebe ist alles“. In diesem Satz steckt bereits die ganze Wahrheit. Doch gleichzeitig wird wahrscheinlich kein Satz derartig oft missverstanden und führt im Ergebnis zu so viel Leid und Schmerz, der gar nichts mit „richtiger Liebe“ zu tun hat.

Auch wenn das zunächst nüchtern, sachlich und emotionslos klingen mag:  Die Beiträge auf getcreactive.de sind von wirklichen Herz- und Seelenmenschen geschrieben worden.

Du wirst Dich in vielem wiederfinden können. Du wirst aber (hoffentlich) auch sehr viel Neues entdecken. Vielleicht vermag der ein oder andere Artikel sogar als Impulsgeber für ein völlig neues Liebesverständnis bei Dir wirken.

Auch ich bin ein Herz- und Seelenmensch, durch und durch. Wir sind sehr liebenswerte Menschen. Menschen, die es also wert sind, bedingungslos  geliebt zu werden. Auch von uns selbst. Letzteres vergessen wir dann und wann einmal. Man unterstellt uns zu Recht, dass wir ein ziemlich ausgeprägtes Liebesbedürfnis in uns tragen.

Das tun wir zweifelsfrei. Wenn aus der Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit jedoch eine „Liebessucht“ wird, so hat diese mit dem wahren Wesen der Liebe nicht mehr allzu viel gemein. Ich habe ein wenig gebraucht, um das in seiner ganzen Bedeutungstiefe zu erfassen.

Manchmal kann es bei aller Liebe eine echte Herausforderung sein, die Liebe jeden Tag aufs Neue zu leben. Dazu gehört auch die Liebe zu Dir selbst. Als Ergebnis wird Dir aber unweigerlich auch wahre Liebe zuteil werden.

Das Dualseelenkonzept hält wissenschaftlichen Fakten nicht stand. Ist es deshalb aber nicht ernst zunehmen? Um was handelt es sich eigentlich dabei? Um Spiritualität, um Esoterik? Oder ist es einfach nur Hokuspokus und Spinnerei?  Ich glaube das nicht. Liebe ist nichts, was sich rein wissenschaftlich erklären ließe.

Mir geht es nicht um Bewertung oder Verurteilung. Ich will Dich nicht bekehren und auch nicht belehren. Leider publizieren zu diesem Thema aber unwahrscheinlich viele Heilspropheten und Quacksalber, die nicht wirklich wissen, von was sie schreiben und erzählen.

Was bedeutet es eigentlich, wenn man davon spricht, dass ein Mensch die Seele eines anderen berührt hat? Was meint der Ausdruck, dass zwei Menschen ein Herz und eine Seele sind? Wieso leidet Deine Seele, wenn Dein Herz gebrochen wird?

Deinen Liebeskummer verstehen und überwinden lernen

Du siehst nur mit dem Herzen gut…?

Sind das nur Wortspielereien oder verbirgt sich hinter diesen Sätzen schon so etwas wie des Rätsels Lösung?

Vielleicht kennst Du den Satz „Man sieht nur mit dem Herzen gut“ von Antoine de Saint-Exupéry aus „Der kleine Prinz“. Bevor Du jedoch mit dem Herzen gut sehen kannst, musst Du erst einmal hören und auch verstehen, was Deine Seele Dir zu sagen hat. Es ist nämlich so, dass Deine Gefühle eine Ausdrucksform Deiner Seele sind.

Wenn es Deiner Seele nicht gut geht, so geht es Dir auch nicht gut. Geht es ihr richtig schlecht, dann bist Du seelisch krank.

Mediziner sprechen in diesem Zusammenhang auch von psychosomatischen Erkrankungen.

Beschwerden bei psychosomatischen Erkrankungen können sehr unterschiedlicher Natur sein. Gemeinsam ist ihnen, dass keine körperliche Ursache dafür gefunden werden kann.

Psychosomatik bedeutet aber nichts anderes, als dass Körper und Seele eine Einheit bilden, die nicht voneinander trennbar sind. Körperliche Beschwerden haben immer Auswirkungen auf Dein seelisches Befinden und umgekehrt.

Liebeskummer kann krank machen

Die wahre Ursache psychosomatischer Erkrankungen liegt also sehr häufig im seelischen Bereich. Auslöser dafür sind in nahezu allen Fällen ungelöste Konflikte im zwischenmensch-lichen Bereich. Meist wird das auf den ersten Blick jedoch nicht erkannt. Von der „Schulmedizin“ auch häufig noch nicht mal auf den zweiten Blick. Man beschäftigt sich lieber mit der Linderung der Symptome, statt sich deren Ursachen zu widmen.

Zu den Ursachen zählen nicht ausschließlich, aber sehr oft auch unerfüllte oder problem-behaftete Paar- und Liebesbeziehungen.

Ist es erst einmal so weit gekommen, dann ist es vorbei mit den guten Gefühlen. Im Kern geht es uns Menschen aber um nichts anderes auf der Welt. Wir wollen gute Gefühle. Und nur wenig vermittelt uns ein so gutes Gefühl, wie das Gefühl bedingungslos geliebt zu werden. Die Wege auf denen wir gute Gefühle zu erreichen versuchen, sind dabei in der Tat manchmal wirklich ziemlich bemerkenswert. Dass sich selbst hinter so liebesfernen Emotionen wie Hass, Zorn und Wut das unerfüllte Bedürfnis nach Liebe verbergen kann, klingt zunächst einmal unglaublich. Es ist aber tatsächlich so.

Dass Du dem Ruf Deines Herzens erst dann folgen kannst, wenn Du verstanden hast, was Deine Seele Dir zu sagen hat, erwähnte ich bereits.

Das ist in der Regel keine Fähigkeit, die Du Dir in einigen wenigen Tagen aneignest, sondern ein Selbsterkenntnis- und Lernprozess, der durchaus etwas länger dauern kann. Er setzt Deine Bereitschaft und Fähigkeit zur Selbstreflexion voraus.

Solltest Du gerade in den klassischen Dualseelenprozess involviert sein, ist Dein verständliches und nachvollziehbares Ziel, Deinem Schmerz schnellstmöglich ein Ende zu bereiten.

Du wirst aber nicht nur lernen, den Schmerz auszuhalten, sondern durch ihn hindurchzugehen.

Dir sei an dieser Stelle bereits eins versichert: Solltest Du wirklich Deiner Dualseele begegnet sein, so wird nichts und niemand diese Seelenverbindung jemals trennen können.

Sollte sie es nicht gewesen sein und Du nur unter einem „banalen Liebeskummer“ leiden, so wirst Du auch mit diesem fertig werden, wenngleich das verdammt weh tun kann.

Wer Liebe lebt, strahlt auch Liebe aus

Erfüllende Liebesziehungen fallen nicht vom Himmel

Das was ich auf meiner Internetseite zur Dualseelenbegegnung schreibe, begeistert nicht alle „Dualseelenanhänger“

Unter ihnen gibt es nämlich eine wachsende Zahl an Dualseelenbegleitern, für die das Liebes- und Seelenleid anderer zu einem immer lukrativeren Geschäftsfeld wird.

Leider fehlt vielen von Ihnen ein tieferes Verständnis dessen, was es mit der Seele wirklich auf sich hat.

Du wirst auf dieser Seiten den  wesentliche Aspekte der Seelenthematik begegnen. Im Kern geht es aber vielmehr darum, Dir  wie einige pragmatische Tipps  für eine gelingende Liebe an die Hand zu geben.

Du wirst erfahren, dass wahre Liebe etwas Himmlisches sein kann. Aber auch, dass glückliche Paare eben nicht vom Himmel fallen. Auch Dualseelenpaare nicht!

Und im Gegensatz zu den meisten Büchern werden auch ganz banale weltliche Herausforderungen, denen sich nicht nur Dualseelen gegenübergestellt sehen, behandelt.

Um zu erkennen, ob Du tatsächlich Deiner Dualseele begegnet bist, solltest Du Dich auch ein klein wenig mit Deinem inneren Kind, der Liebe empathischer und sensibler Menschen, sowie einigen weit verbreiteten Liebesmythen beschäftigen.

All das wird Dir gelingen, wenn Du Deinen Blick für neue Sichtweisen öffnest, damit Deinen Horizont erweiterst und Dich dabei selbst besser kennen, wertzuschätzen und lieben lernst.

Diese Internetseite kann Dir dabei wertvolle Dienste leisten.

Lass uns einfach Freunde bleiben…

Du wirst dort unter anderem erfahren, was karmische Verbindungen sind, was eine emotionale Abhängigkeit ist und woran Du narzisstische Menschen oder toxische Beziehungen erkennen kannst.

Sicher hast Du auch schon einmal den Spruch gehört, dass wahre Liebe nicht weh tun kann.

Bei Liebesschmerz ist dieser Satz ungefähr so hilfreich, wie die Erkenntnis, dass sich Liebeskummer nicht lohnt.

„Liebe ist alles“ so könnte man in einem Satz die Kernbotschaft des nachfolgenden Buches zusammenfassen. Doch es geht tatsächlich auch noch kürzer. Nämlich: Liebe ist.

Was mit Dir geschehen muss, damit sie sein kann, Du Ausdruck wahrer, nämlich göttlicher  Liebe wirst und ebensolche in Dein Leben ziehst, erfährst Du in vielen Beiträgen dieser Seite.