Motivation- warum Du für dein Handeln ein Motiv benötigst

Mann mit Stift in der Hand
Wie ist es um deine Motivation bestellt?

Zuletzt aktualisiert am

Alles nur eine Frage der Motivation? Hinter jedem deiner Ziele steht immer ein Grund, dieses Ziel erreichen zu wollen. Dieses Motiv bildet die eigentliche Grundlage deiner Motivation. Erst aus einem überzeugenden Motiv entsteht die notwendige Motivation. Sie sorgt für  den notwendigen Antrieb dein Ziel auch erreichen zu wollen. Je stärker also dein Warum, desto stärker deine Motivation.

Jeder Mensch braucht etwas, das ihn antreibt

Soweit so gut, diese Einsicht. Doch was ist Motivation eigentlich und wie wirkt sie anhaltend und dauerhaft?

Doch weißt Du eigentlich was das bei Dir ist? Eine Antwort auf die Frage. ” Wer bin ich eigentlich wirklich?” Wer Du wirklich bist und was es tatsächlich ist, das Dich antreibt, (was also deinem Handeln einen Sinn verleiht!) ist wohl eine der spannendsten und wichtigsten Fragen auf die es für Dich auf deinem Weg zu einem wahrhaft erfüllten Leben eine Antwort zu finden gilt. Viele Menschen begehen in ihrem Leben den Fehler, aus Mangel an eigenen Zielen ihre Kraft für die Erreichung der Ziele anderer aufzuwenden. Ohne sich dessen häufig wirklich bewusst zu sein, leben sie so ein zufriedenes, aber nicht wirklich erfülltes  Leben. Ihr wahres Potential wird ihnen aufgrund fehlender eigener Ziele häufig gar nicht bewusst.

Intrinsische versus extrinsische Motivation

Wenn wir uns im nachfolgenden mit dem Begriff der Motivation beschäftigen, so ist damit der der Selbstmotivation. Die Motivationspsychologie, die wahrlich keine leichte Kost, ist unterscheidet zwischen der sogenannten intrinsischen und extrinsischen Motivation.
Kommt die Motivation aus dir selbst heraus und wird nicht von Dritten bestimmt, spricht man von intrinsischer Motivation.
Bei der extrinsischen Motivation steht dagegen dein Wunsch im Vordergrund, bestimmte Leistungen zu erbringen, weil du dir davon einen Vorteil (eine Belohnung) versprichst oder Nachteile (häufig in Form einer Bestrafung) vermeiden willst.

Im nachfolgenden Beitrag versuche ich etwas mehr Licht ins Dunkel rund um das Thema Motivation zu bringen. Es ist eng verbunden mit den Begriffen Motiv, Volition, Zielerreichung und persönlichen Erfolg, denen ich nochmals eigene ausführliche Artikel gewidmet habe.
Am Ende dieses Beitrages findest du einen Link zu einem Motivationstest, der dir dabei hilft, festzustellen wie es wirklich um deine Motivation bestellt ist.

Keine Motivation ohne Motiv!

Damit Motivation entstehen kann ist zunächst einmal ein Motiv notwendig. Ein Motiv lässt sich vereinfacht beschreiben als der Grund deines wahren Handelns. Dein Motiv liefert die Antwort auf die Frage warum du etwas wirklich tun, beziehungsweise erreichen willst. So unterschiedlich menschliche Motive auch sind, lassen sie sich auf 16 Grundmotive zurückführen. Professor Doktor Philipp Reiss hat diese in wissenschaftlichen Studien in den 50er Jahren erforscht und ist dabei zur Erkenntnis gelangt, dass 14 von ihnen genetisch vorbestimmt sind.

Reiss Profil: Erkennen, was Dich wirklich antreibt

Deine Motive sind Ausdruck deiner wahren Bedürfnisse und beeinflussen damit die Art deines Denkens, deine Gefühle, so wie dein Handeln. Ein zentrales Motiv ist der Wunsch des Menschen ein glückliches Leben zu führen. Doch was der einzelne unter Glück versteht ist dabei sehr individuell.

Bist Du dir über deine wahren Motive im Klaren?

Dir Klarheit über deine wahren Motive zu verschaffen ist der Beginn von Selbstmotivation. Dabei gilt es etwas genauer hinzusehen. Den auch vermeintlich von dir angestrebte Ziele spiegeln auf den ersten Blick nicht den wahren Grund deines Handelns wider.

Lass mich das am Beispiel des Sports verdeutlichen:
Ein überdurchschnittlich erfolgreicher Trainer eines Athleten oder Mannschaftsteams ist immer auch ein Experte in Sachen Motivation. Viele der psychologischen Erkenntnisse wurden aus dem Sportbereich in die Wirtschaft, ins Management oder die Persönlichkeitsentwicklung übertragen. Der Grund sportlich aktiv zu werden kann völlig unterschiedlicher Natur sein. Hast du dich für eine individuelle Sportart oder eine Mannschaftssportart entschieden? Was war dein wahrer Beweggrund? Suchst du einfach nur die Gesellschaft von Gleichgesinnten? Willst Du mit ihm deine Leidenschaft teilen? Oder bist Du leistungsorientiert? Strebst du nach Ruhm, Ehre, Anerkennung durch sportlichen Erfolg? Siehst du dich selbst auf dem Treppchen und benutzt Sport (vielleicht unbewusst?) als Möglichkeit dein Selbstbewusstsein zu pushen?

Wichtig für deine dauerhafte Motivation: Mach Dir den Sinn deines Handelns bewusst
Verliere deine eigenen Ziele nicht aus den Augen. Schärfe deinen Fokus, leg einfach los und beweise Konsequenz, Ausdauer und Beharrlichkeit im Umsetzungsprozess.

Motivationsfördernde Rahmenbedingungen schaffen

Den Sinn deines Tuns erkennen zu können, wird unter Umständen zur dauerhaften Motivation noch nicht ausreichen. Durch das Unterteilen in und das Erreichen von Teilzielen (stepstones) schaffst Du motivationsfördernde Rahmenbedingungen. Bleiben wir beim Beispiel des Sports: Du träumst einmal einen Marathon zu finishen, bist aber bisher noch keine 1000 Meter am Stück gelaufen. Dann solltest du dir erst einmal realistische Etappenziele vornehmen, ohne dich dabei zu überfordern. Denn nichts ist demotivierender, als wenn ein Ziel in unerreichbarer Ferne scheint. Vielleicht kennst du ja das Sprichwort vom Elefanten, den man auch Stück für Stück isst.
Nachfolgender kostenloser Motivationstest zeigt dir, welche Quellen für deinen inneren Antrieb von großer Bedeutung und welche eher von untergeordneter Bedeutung sind. Und wie Du ja weißt, braucht jeder Mensch etwas, dass ihn antreibt :-))

Beantworte in deinem Interesse daher die nachfolgenden Fragen des kostenlosen Motivationstest einfach ganz spontan. Du bekommst anschließend eine Auswertung mit deinem Profil im Vergleich zu anderen Teilnehmern an diesem Test.
Dieser Test ist für Dich, wie all unsere anderen Persönlichkeitstest, so auch das DISG-Persönlichkeitsprofil oder das Big Five Persönlichkeitsinventar absolut kostenfrei. Eine Registrierung oder Angabe deiner E-Mail ist nicht notwendig. Die Bearbeitungsdauer beträgt ca. 10 Minuten. Es wäre schön, wenn Du in Kenntnis deiner Motivationsknöpfe recht bald wieder auf www.getcreactive.de vorbeischaust, um zu lernen, wie Du die richtigen Schalter in dir umlegst, die bei Dir eine dauerhafte Motivation bewirken.